Einfach spektakulär

Wie ernähre ich mich gesund? Hör doch einfach auf deinen Bauch, dann kannst du gar nichts falsch machen. Auf sein Bauchgefühl zu hören, muss man heute im Land des Überflusses erst wieder lernen. Ansonsten drohen Übergewicht und die damit einhergehenden Erkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck und Herzinfarkt. Gesundes mögen viele nicht, dabei können sich Geschmacksknospen und Darm daran gewöhnen - und das ist auch gut so!

Bunter Gemüseauflauf
Bunter Gemüseauflauf

Einfacher Gemüseauflauf spektakulär präsentiert

 

Für 5-6 Portionen

Zubereitungszeit: ca. 30 Min. + 30 Min. im Ofen

 

Zutaten

250 g Graupen oder ganzer Dinkel oder Naturreis oder kleine Nudeln, 1 große Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, Olivenöl zum dünsten, 500 ml passierte Tomaten, 2 EL Tomatenmark, ein Glas Rotwein, 1 EL Toscana-Gewürzmischung (oder einzeln zusammen stellen: Oregano, Majoran, Basilikum, Rosmarin und Paprika), Salz, Pfeffer, 1 große Aubergine, 2 gelbe Zucchini, 1 große Süßkartoffel, 3-4 Tomaten, 400 g Tofu (gerne gewürzt/eingelegt), geriebener Käse (z. B. von Wilmersburger)

 

 

 

Reis, Nudeln, Graupen oder Getreide al dente kochen.

 

Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in 2-3 EL Olivenöl glasig dünsten. Tomatenmark dazu geben und kurz rösten. Mit Wein ablöschen, einkochen lassen. Passierte Tomaten und Gewürze dazu geben und mit geschlossenem Deckel schmoren lassen.

 

Inzwischen die Süßkartoffel schälen und wie die Aubergine und die Tomaten in Scheiben schneiden. Süßkartoffel und Aubergine mit ein wenig Öl einpinseln, auf einem Blech verteilen und im vorgeheizten Backofen unter dem Grill etwa 5 Minuten anrösten.

 

Den Tofu vierteln, die Viertel in dünne Scheiben schneiden.

 

Zucchini mit einem Sparschäler, Hobel oder elektrischen Allesschneider längs in sehr dünne Scheiben schneiden, sie sollten sich aufrollen lassen.

 

Reis, Nudeln oder was auch immer abgießen und unter die Tomatensoße heben. In eine Auflaufform füllen.

 

Jetzt abwechselnd ringsum Süßkartoffel, Tofu, Aubergine und Tomaten in die Soße stellen. Die Zucchinischeiben aufrollen und in der Mitte platzieren.

 

Mit dem Wilmersburger bestreuen, etwas frischen Pfeffer drüber mahlen und bei 200° C auf mittlerer Schiene 30 Minuten überbacken.

 

Beim Gemüse kann man je nach Verfügbarkeit flexibel sein. Dazu schmeckt grüner Salat.

Kontakt: 0 30 - 20 27 57 04

oder

sonja-guse@sana-assindia.de

Instagram

Am besten schmeckt regionales, saisonales. Es wird reif geerntet und hat keine langen Wege. Im Dezember gibt`s: 

Chicorée, Chinakohl, Feldsalat, Grünkohl, Möhren, Porree, Rosenkohl, Rote Bete, Rotkohl, Weißkohl, Zwiebeln

Obst: Apfel, Birne

© Pitopia, Simone Voigt, 2011
© Pitopia, Simone Voigt, 2011