Pflanzen für mehr Gesundheit

Viele Studien belegen: Eine überwiegend pflanzliche Ernährung hält uns gesund und fit bis ins hohe Alter. Aber wie bringe ich mehr Gemüse auf den Tisch? Manchen fällt das wirklich schwer...hier ein Tipp von mir für Pflanzengenuss hoch³!

Gemüsenudeln mit Pilz-Spinat-Soße
Gemüsenudeln mit Pilz-Spinat-Soße

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gemüsenudeln mit Pilz-Spinat-Soße

Zubereitungszeit: ca. 40 Min

Für 2 Personen

Zutaten

1 Süßkartoffel, 1 Zucchino, 2 große Möhren, Salz, 2 EL Öl,

 

5 große Kräutersaitlinge, 2 Hände voll Babyspinat, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Mandelmus, 150 ml Gemüsebrühe, 1 TL Pesto, Pfeffer, Salz, je 2 EL Hanf- und Sesamsamen

Für die Nudeln die Süßkartoffel schälen, Möhren putzen, Zucchino waschen und die Enden abschneiden. Das Gemüse mit einem Spirelli zu Nudeln schneiden. Die Nudeln mit Salz und Öl mischen und auf ein tiefes Backblech geben.

 

4 Kräutersaitlinge in feine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Spinat waschen und verlesen.

 

In einer hohen Pfanne 2 EL Wasser erhitzen, Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten. Die Kräutersaitlingwürfel dazu geben und kräftig anbraten.

 

Inzwischen den Ofen auf 180° C einstellen und die Gemüsenudeln etwa 15 Minuten auf mittlerer Schiene garen. Nach der Hälfte der Zeit wenden.

 

Sesam und Hanf in einer kleinen Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Beiseite stellen.

 

Gemüsebrühe in die Pfanne mit den Pilzen gießen, Pesto und Mandelmus dazu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles 5 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss den Spinat dazu geben und zusammen fallen lassen.

 

Inzwischen den übrig gebliebenen Saitling längs in dünne Scheiben schneiden und kross anbraten.

 

Die Gemüsenudeln auf zwei Teller verteilen, Pilz-Spinat-Soße darüber geben. Mit Sesam, Hanf und den Kräutersaitlingscheiben servieren.

 

 

Kontakt: 0 30 - 20 27 57 04

oder

sonja-guse@sana-assindia.de

Instagram

Am besten schmeckt regionales, saisonales. Es wird reif geerntet und hat keine langen Wege. Im Dezember gibt`s: 

Chicorée, Chinakohl, Feldsalat, Grünkohl, Möhren, Porree, Rosenkohl, Rote Bete, Rotkohl, Weißkohl, Zwiebeln

Obst: Apfel, Birne

© Pitopia, Simone Voigt, 2011
© Pitopia, Simone Voigt, 2011