Soja - Eiweißsuperstar

Die Sojabohne ist ein hervorragender Eiweißlieferant und liefert neben jeder Menge Mineralstoffe und Vitaminen alle Aminosäuren, die Mensch braucht und wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe. Sie sind enorm vielseitig als Tofu (geräuchert und natur), Seidentofu, Joghurt, Trinkmilch, Sahnealternative, Würzpaste oder als Tempeh gereift verfügbar.

Mit Tempeh gefülltes Gemüse
Mit Tempeh gefülltes Gemüse

Tempeh in Ofengemüse

 

Für 4 Personen
Zubereitungszeit: ca. 60 Min.

Zutaten
4 Fleischtomaten, 4 kleine runde Auberginen (altern. runde Zucchini), 4 EL Olivenöl, 200 g Tempeh, 500 g grünen Spargel, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 6 braune Champignons, 250 g Seidentofu (alternativ Creme fraish), Salz, Pfeffer, Paprika, 1 Bund Dill
Für die Soße: 200 ml Wasser, 50 g Cashew- oder Mandelmus, 1/4 TL Safran, Salz, Pfeffer, Schale einer 1/4 Bio-Zitrone, 1-2 EL Zitronensaft, 1/2 Bund Petersilie

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

 

Auberginen in kochendem Wasser 5 Minuten vorgaren, abkühlen lassen.

Von den Tomaten einen Deckel abschneiden und die Kerne herausholen. Von den Auberginen ebenfalls einen Deckel abschneiden und aushöhlen, so dass ein 1 cm dicker Rand bleibt.

 

Champignons putzen und in kleine Würfel schneiden. Grünen Spargel an der Sollbruchstelle unten abbrechen und etwas schälen, die Hälfte vom Spargel in kleine Stücke schneiden, den Rest beiseite legen. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.

 

Tempeh mit den Händen zerkrümeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, den Tempeh darin goldgelb anbraten. Das Gemüse dazu geben und mit geschlossenem Deckel 10 Minuten dünsten.

 

Inzwischen den Seidentofu mit Salz, Pfeffer und einer ordentlichen Prise Paprika mit dem Pürierstab oder im Mixer fein mixen. Zum Gemüse in die Pfanne geben, gut verrühren und etwas auskühlen lassen. Dill fein hacken und unter das Gemüse mischen.

 

Tomaten und Auberginen in eine leicht gefettete Form stellen. Sollten sie kippeln, einfach unten am Boden eine dünne Scheibe abschneiden, so haben sie einen besseren Stand.

Die Tempeh-Gemüse-Mischung in die Gemüse füllen und den Deckel wieder aufsetzen.

 

Die restlichen Spargelstangen einfach in die Form zum Gemüse legen.

 

Im Backofen 25 Minuten bei 200° C backen.

 

Inzwischen für die Soße alle Zutaten, bis auf die Petersilie, in einen kleinen Topf geben und unter Rühren aufkochen. Sollte die Soße zu dick sein noch etwas Wasser dazu geben. Die Petersilie grob hacken, zur Soße geben und mit einem Pürierstab aufschäumen.

 

Das gefüllte Gemüse mit den Spargelstangen auf Teller mit der Soße anrichten und sofort servieren.

 

Kontakt: 0 30 - 20 27 57 04

oder

sonja-guse@sana-assindia.de

Instagram

Am besten schmeckt regionales, saisonales. Es wird reif geerntet und hat keine langen Wege. Im Dezember gibt`s: 

Chicorée, Chinakohl, Feldsalat, Grünkohl, Möhren, Porree, Rosenkohl, Rote Bete, Rotkohl, Weißkohl, Zwiebeln

Obst: Apfel, Birne

© Pitopia, Simone Voigt, 2011
© Pitopia, Simone Voigt, 2011