Leben mit wenig Kohlenhydraten

Ein Umstellung auf eine kohlenhydratarme Ernährung kann helfen, Gewicht zu reduzieren. Es braucht ein wenig Kreativität, ist aber trotz genussvoll und gesund. Diesen Klassiker der italienischen Küche habe ich einfach mal ohne Nudelplatten nachgekocht - und er ist himmlisch!

Wirsinlasagne
Wirsinlasagne

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wirsinglasagne

 

 

Für vier Portionen

Zubereitungszeit: ca. 50 Min.

 

Zutaten
1 keiner Wirsingkohl, 50 g Sojaschnetzel, Gemüsebrühe, 1 Glas (340 g) passierte Tomaten, 2 EL Tomatenmark, ½ Tasse Rotwein, 100 ml Sahne (Soja, Hafer o.ä.), 1 Stange Staudensellerie, 1 kleine Möhre, 2-3 braune Champignons, 1 Zwiebel, 2 Knoblauch-zehen, 2 EL Oliven- oder Rapsöl, Salz, Pfeffer, Oregano, 100 ml Wasser, 2 EL Mandelmus, 100 g Saure Sahne (z. B. von Sojananda), 2 EL Hefeflocken, 1 TL Kurkuma, Salz, Pfeffer, Muskat

 

Sojaschnetzel in Gemüsebrühe einweichen.

 

Zwiebel, Knoblauch, Sellerie, Möhre und Champignons fein würfeln.

Sojaschnetzel abgießen und etwas ausdrücken.

 

Öl in einer hohen Pfanne erhitzen, zuerst Sojaschnetzel anbraten bis sie Farbe annehmen, dann das Gemüse dazu geben und anschwitzen. Tomatenmark dazu geben und unter Rühren kurz anschwitzen, mit Rotwein ablöschen. Tomaten dazu geben, mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Mit geschlossenem Decke bei mittlerer Temperatur 10-15 Minuten schmoren lassen.

 

Inzwischen die äußeren Blätter vom Wirsing entfernen, den Strunk keilförmig heraus schneiden, Blätter lösen und in kochendem Salzwasser 3 Minuten kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Blätter auf Küchenpapier ausbreiten und trocken tupfen. Dicke Stiele keilförmig heraus schneiden.

 

100 ml Wasser in einem kleinen Topf aufkochen, Mandelmus einrühren und aufkochen. Saure Sahne und Hefeflocken einrühren, mit Kurkuma, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

 

Die Hälfte der Bolognese auf dem Boden einer Auflaufform verteilen, die Hälfte der Wirsingblätter darauf legen. Dann den Rest Bolognese und mit den restlichen Wirsingblättern abdecken.

 

Zum Schluss die Mandelsoße auf die Blätter streichen. Bei 200° C 35 Minuten backen. 

Kontakt: 0 30 - 20 27 57 04

oder

sonja-guse@sana-assindia.de

Instagram

Am besten schmeckt regionales, saisonales. Es wird reif geerntet und hat keine langen Wege. Im Dezember gibt`s: 

Chicorée, Chinakohl, Feldsalat, Grünkohl, Möhren, Porree, Rosenkohl, Rote Bete, Rotkohl, Weißkohl, Zwiebeln

Obst: Apfel, Birne

© Pitopia, Simone Voigt, 2011
© Pitopia, Simone Voigt, 2011